Cyberpunk 2077 – CD Projekt hält am Release im September fest

Trotz Corona-Pandemie und Home Office hält man bei CD Projekt an dem Release von ‚Cyberpunk 2077‘ in diesem September fest. Das bekräftigte man jetzt noch einmal im Zuge eines Quartalsbericht.

Darin bestätigt CEO Adam Kiciński, dass man sei Mitte März auf Home Office umgestellt hat und die Arbeit fast wie gewohnt voranschreitet. Daher gäbe es derzeit auch keinen Grund, warum man Cyberpunk 2077 noch einmal verschieben sollte. Ohnehin sind es bis dahin noch mehrere Monate, die ins Land ziehen.

„Seit Mitte März arbeiten wir von zu Hause aus und sorgen gleichzeitig für die Kontinuität aller unserer Aktivitäten. Wir arbeiten seit über drei Wochen in diesem Modus. Die bisherigen Ergebnisse bestätigen, dass wir alle unsere Operationen ohne größere Störungen fortsetzen können. Unsere Ziele haben sich nicht geändert. In erster Linie wollen wir Cyberpunk 2077 im September veröffentlichen. Wir fühlen uns motiviert und verfügen über die notwendigen Tools, um dieses Ziel zu erreichen.

Wir glauben auch, dass unsere langjährige Strategie, Schulden zu vermeiden und Barreserven anzusammeln, uns gut vorbereitet hat, um alle Schwierigkeiten zu bewältigen, die in diesen schwierigen Zeiten auf uns zukommen könnten.“

Obwohl CD Projekt nun schon seit Jahren kein größeres Projekt veröffentlicht hat, profitiert man noch immer von Gewinnen aus The Witcher 3. Ebenso erfolgreich zeigt sich GWENT: The Witcher Card Game. Den vollständigen Finanzbericht gibt es unter diesem Link.