Cyberpunk 2077 – CD Projekt verspricht ein stabiles & spielbares Game auf PS4

Auch gut eine Woche nach dem Release von Cyberpunk 2077 beschäftigt sich die Welt noch mit der teils katastrophalen Performance des RPG auf den Last-Gen Konsolen. Entwickler CD Projekt sichert hier jetzt allerdings noch einmal zu, dass man ein „stabiles“ und „spielbares“ Game abliefern wird.

Das sagte CD Projekt RED’s Michał Nowakowski, der damit auf die kommenden Patches verweist, die unter anderem für Januar und Februar geplant sind. Gleichzeitig weiß man aber auch, dass man kein vergleichbares Spiel zur PC-Version erreichen wird.

„Im Januar und Februar werden Sie größere Verbesserungen sehen – was wir bereits festgestellt haben“, so Nowakowski. „Wir haben auch erklärt, dass, wenn sie erwarten, dass das Spiel in Bezug auf die Performance beispielsweise den Next-Gens oder dem PC entspricht, dies definitiv nicht passieren wird. Trotzdem sage ich nicht, dass es ein schlechtes Spiel werden wird – aber wenn sie Erwartungen in Bezug auf Grafik oder eine andere Sicht der Performance haben, dann sagen wir offen, dass dies nicht der Fall sein wird. Es wird jedoch ein gutes, spielbares und stabiles Spiel ohne Glitches und Abstürze. Das ist die Absicht.“

Warum man die Last-Gen Versionen dann nicht einfach verschoben oder notfalls sogar abgesagt ist, das weiß wohl nur CD Projekt.

RELATED //  Cyberpunk 2077 über 13 Millionen Mal verkauft in 2020

Fakt, der Ruf des Entwicklers hat bereits massiv gelitten, auch wenn man jetzt alles versucht, das Beste daraus zu machen. Dass man dies so offen kommuniziert, ist zumindest schon mal ein guter Anfang.

Sale
CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Edition - (kostenloses Upgrade auf PS5) - [PlayStation 4]
  • NIGHT CITY VERÄNDERT ALLES!
  • Steige als Cyberpunk, einem Großstadt-Söldner ausgestattet mit kybernetischen Verbesserungen, in...