Cyberpunk 2077 – Entwicklung ist fortgeschritten, benötigt aber noch Zeit

CD Projekt hat ein aktuelles Update zum Entwicklungsstand von ‚Cyberpunk 2077‘ veröffentlicht, das nach eigenen Worten zwar schon weit „fortgeschritten“ ist, aber dennoch Zeit benötigt.

Die ursprüngliche Ankündigung von ‚Cyberpunk 2077‘ liegt nun schon mehrere Jahre zurück, das damals zugunsten von ‚The Witcher 3‘ wieder zurückgestellt wurde. Erst 2016 nahm die Entwicklung erneut volle Fahrt auf und beschäftigt derzeit rund 300 Entwickler. Auf einer kürzlichen Financial Results Conference hieß es dazu:

„Die Entwicklung selbst ist „fortgeschritten“, wird aber noch „einige Zeit“ beanspruchen. Damit scheint es fast ausgeschlossen, dass Cyberpunk 2077 in diesem Jahr erscheint, oder zumindest nicht vor Ende des Jahres 2017.“

Auch wenn der Release in diesem Jahr als recht unwahrscheinlich gilt, hofft man zumindest auf eine Art Präsentation des Titels. Mit einer Veröffentlichung selbst wird bis spätestens Mitte 2019 gerechnet, was aus einer Vereinbarung des Studios im Rahmen einer Förderung resultiert, die vorsieht, dass alle Aspekte dieser Förderung bis dahin abgeschlossen sein müssen. Insofern sollte ‚Cyberpunk 2077‘ bis dahin erhältlich sein.

RELATED //  Stillstand bei CD Projekt - Hack legt wohl ganzes Studio lahm

[asa2]B01I6AWO5Y[/asa2]