Cyberpunk 2077 – Release wohl auf PS5 & nächster Xbox geplant (Update)

Wenn man sich den Entwicklungszeitplan von ‚Cyberpunk 2077‘ einmal anschaut, dann könnte es recht eng für den Titel von CD Projekt in dieser Generation werden, der laut eigenen Aussagen einer der Ambitioniertesten überhaupt des Studios sei.

Daher plant man die Veröffentlichung wohl auch schon für die nächste Generation, rund um die PS5 und der nächsten Xbox. Das geht aus einer Präsentation von CD Projekt Red’s Piotr Nielubowicz und Adam Kiciński auf dem Pareto Securities Gaming Seminar 2018 hervor, wo verschiedene Slides zu dem Spiel präsentiert wurden.

Auf einem dieser Slides heißt es, dass das Rollenspiel für die „aktuelle und Next-Generation Technologien“ geschaffen wird, was darauf hindeutet, dass man bereits mit einer Veröffentlichung auf PS5 & Co. plant. Sehr wahrscheinlich ist aber auch ein Cross-Generation Release, da man sich die User-Basis der PS4 wohl nicht entgehen lassen wird, die zum angestrebten Release um 2020 herum nach wie vor riesig sein wird.

Natürlich kann „Next-Generation Technologie“ auch alles andere bedeuten und muss sich nicht zwingend auf eine bestimmte Hardware beziehen, aus oben genannten Gründen würde es für CD Projekt aber wohl am meisten Sinn machen, wenn man Cyberpunk 2077 einem möglichst großen Publikum zugänglich macht, einschließlich der PS5, sofern diese dann schon am Markt ist.

(Update)

Im Zuge der aktuellen Geschäftsergebnisse hat CD Projekt noch einmal untermauert, dass ‚Cyberpunk 2077‘ tatsächlich auf der nächsten Generation erscheinen könnte, allerdings könne man derzeit noch nichts dazu weiter sagen. Offiziell wurden noch keine neuen Konsolen angekündigt, sodass man nur vermuten kann, welche Leistung diese am Ende bieten werden. Auf der technischen Seite sei man allerdings bereits soweit aufgestellt, um für die Zukunft gewappnet zu sein.

Like it or Not!

2 0