Danger Zone – Ex-Burnout Entwickler stellen neues Crash-Rennspiel vor

Nach Criterion Games formierten sich vor einiger Zeit diverse Teammitglieder zu Three Fields Entertainment und versprachen jeher, dass man gerne wieder etwas in Richtung Burnout entwickeln möchte. Vor allem der beliebte Crash Modus kam dabei immer wieder zur Sprache, der nun als eigenständiges Spiel umgesetzt wird.

‘Danger Zone’ heißt der neueste Titel von Three Fields, der bereits im kommenden Mai für PlayStation 4 und den PC erscheint. Es ist zwar noch kein vollwertiger Burnout Ersatz, aber zumindest schon mal ein guter Anfang. Das Spiel orientiert sich wie erwähnt am Crash Modus der Burnout-Spiele, in dem ihr ein Fahrzeug auf Kreuzung zusteuert und dort so viele Unfälle wie möglich verursacht, um am Ende euer Vehikel spektakulär in die Luft zu sprengen und für mächtig Chaos auf dem Bildschirm zu sorgen.

CEO of Three Fields Entertainment Fiona Sperry kommentiert hierzu:

“Wir gehen zurück zu unseren Wurzeln, in dem wir ein Spiel in einem Genre kreieren, dem wir viel Leidenschaft gegenüber empfinden.”

Im Ergebnis erwartet euch ab Mai ein Spiel, das den Crash Modus aus ‘Burnout 3’ nimmt und in ein ‘ all-new car-crashing, arcade-style puzzle game’ verwandelt.

Features

  • Single Player Game Mode mit 20 einzigartigen Crash-Szenarien
  • Connected Leaderboards, um sich mit Freunden und der gesamten Welt zu vergleichen

Danger Zone ist ab Mai für 12,99 EUR erhältlich.

danger-zone-1

Like it or Not!

0 0