Dangerous Driving 2 als Open-World Racer angekündigt

Die ehemaligen Burnout-Macher bei Three Fields Entertainment haben offiziell ‚Dangerous Driving 2‘ angekündigt, welches das bislang umfangreichste Projekt für das Studio werden wird.

Dangerous Driving 2 ist der Arcade-Racer für alle, heißt es in Ankündigung, der sich durch raffiniertes Fahren auszeichnet und Rennsportfans belohnt, die ihre Blitzreflexe bei atemberaubender Geschwindigkeit testen möchten.

In einer dynamischen, offenen Welt können die Spieler wählen, wie sie Rennen fahren möchten, indem sie entweder an einer Vielzahl spannender Events gegen KI-Gegner teilnehmen oder im Freedrive-Modus cruisen, um die Grenzen der Crash-Mechanik des Spiels auszureizen. Die Welt kann alleine oder im Mehrspielermodus mit geteiltem Bildschirm erkundet werden, während diejenigen, die die besten Fahrer auf der ganzen Welt herausfordern möchten, online aktiv werden können.

Dangerous Driving 2 erscheint zu Weihnachten 2020.