Dead or Alive Xtreme 3 erhält VR & PS4 Pro Support

Koei Tecmo veröffentlicht in dieser Woche die seit langem angekündigte VR-Unterstützung für ‚Dead or Alive Xtreme 3‘, sowie nimmt man damit auch gleich noch die PS4 Pro mit.

Käufer der japanischen Vollversion können sich demnach ab dem morgigen Dienstag das ‚VR Paradise Pack‘ im japanischen PlayStation Store herunterladen, das dort bis zum 28. Februar 2017 kostenlos verfügbar ist. Danach werden 1500 Yen dafür fällig. Zudem gilt das Angebot nur für Besitzer der Vollversion und nicht für kostenlose Edition des Spiels. Darüber hinaus gibt es noch verschiedene Kaufoptionen, je nachdem, ob man überhaupt Interesse an der Vollversion oder allen Charakteren hat.

PS4 Pro Support

Zum PS4 Pro Support verrät man soviel, dass damit eine noch bessere Bildqualität abliefert, was vermutlich durch eine höhere Auflösung realisiert wird. Zudem scheint sich der PS4 Pro Support nur auf das ‚VR Paradise Pack‘ zu beziehen und nicht auf den Rest des Spiels, zumindest heißt es so in der Ankündigung.

Ob Dead or Alive Xtreme 3 noch in westlichen Regionen erscheint, ist noch immer unklar. Koei Tecmo verfolgt jedenfalls keine Pläne in dieser Hinsicht, allerdings hatten sich andere Publisher um die entsprechenden Rechte dafür beworben. Immerhin liegt das Spiel bereits in englischer Lokalisierung vor, was einige Hürden für die Veröffentlichung nehmen sollte.