Dead or Alive Extreme 3 – Westlicher Release abgesagt (Update)

Obwohl viele Fans darauf gehofft haben, wird ‚Dead or Alive Extreme 3‘ nicht hierzulande veröffentlicht, wie Publisher Koei Tecmo mitteilt.

Offiziell angekündigt wurde der Titel ohnehin nur für den asiatischen Markt, mit der Option, dass man bei genügend Interesse auch einen westlichen Release ins Gespräch bringt. Mehrere Petitionen dazu fanden jedoch kaum Anklang, weshalb es nun ein klares ‚Nein‘ seitens Koei Tecmo dazu gibt, auch nicht irgendwann später. Zudem stört man sich an den Diskussionen über Frauen in Videospielen, die in westlichen Regionen immer wieder aufkeimen.

So heißt es hierzu: „We do not bring DOAX3 to the west and won’t have any plan change in the future. Thank you for asking.“

Dead or Alive Extreme 3 wird derzeit für PlayStation 4 und PS Vita entwickelt, sowie folgt später noch eine Version für PlayStation VR. Einstiger Wermutstropfen dürfte der sein, dass die asiatische Version über englische Untertitel verfügt und sich somit zumindest importieren lassen wird.

In Asien erscheint Dead or Alive Xtreme 3 im Frühjahr 2016.

(Update)

Inzwischen hat sich der US Publisher HuniePot um die Vertriebsrechte von Dead or Alive Extreme 3 in den USA beworben, die Koei Tecmo eine Million Dollar dafür bieten, wenn man es dort veröffentlichen darf. Ob sich Koei Tecmo darauf einlässt, ist nicht bekannt.