Home News Dead Space-Marke weiterhin sehr wichtig für EA
1

Dead Space-Marke weiterhin sehr wichtig für EA

1

Gestern kamen Gerüchte auf, nach denen sich Dead Space 3 nicht so gut verkauft haben soll wie erhofft und man dem Franchise daher eine Pause gönnen möchte.

Dies wurde kurzerhand von EA dementiert, die jetzt noch einmal zusätzlich bekräftigten, dass die Dead Space-Marke weiterhin sehr wichtig für den Publisher sei.

„Während wir noch keine Verkaufszahlen von Dead Space 3 bekannt gegeben haben, sind wir dennoch sehr stolz auf das Spiel und das Franchise ist weiterhin eine sehr wichtige IP für EA.“

Bei Visceral Games arbeitet ein kleines Team derzeit Konzepte für Dead Space 4 aus und betreibt etwas Brainstorming dafür. Von einer Schließung des Studios oder dem Aus von Dead Space, kann somit nicht die Rede sein, was man als „maßlos übertrieben“ bezeichnet.

Comment(1)

  1. Dead Space ist für mich zu meinen Lieblings Spielemarke geworden. Ich spiele diese spiele sehr gerne. Wobei Teil 3 schon sich in die Falsche Richtung entwickelt hat. Ich hoffe die fahren diese IP nicht auch in den Sand wie es das mit Resident evil passierte. Teil 1 und 2 sehr gut, ab dann nur noch reinster Scheiß.

    Wie dem auch sei, ich freue mich darüber dass es schon an Teil 4 mehr oder weniger gearbeitet wird.

Comments are closed.