Death end re;Quest 2 erscheint 2020 auch hierzulande

Idea Factory hat den Release von ‚Death end re;Quest 2‚ für 2020 auch hier in Europa und den USA bestätigt.

Das Spiel ist eine direkte Fortsetzung, verspricht aber ein komplett neues Szenario aus der Feder von Makoto Kedouin.

Death end re;Quest 2 folgt diesmal drei jungen Mädchen, die in einem Internat nur für Mädchen leben und in mysteriöse Phänomene und Verschwörungen verwickelt sind, während Internatsschüler nacheinander vermisst werden. Die Mädchennamen lauten Mai Touyama ( Chiwa Saitou), Rotten Dollheart (Madoka Asahina) und Liliana Piata (Manaka Iwami). Shina Ninomiya (Hisako Tojo); Summer Life und Lydia Nolan aus dem ersten Spiel werden ebenfalls einen Auftritt haben.

Death end re; Quest 2 spielt in einer fiktiven Stadt namens Liz Soara, die nach dem Vorbild Südosteuropas geschaffen wurde. Dort treten Entwicklungen im Zusammenhang mit okkultem Horror auf, wobei die okkulte Konzentration für die Fortsetzung gegenüber dem ersten Spiel noch einmal deutlich gesteigert wird. Die Geschichte spielt in der realen Welt des ersten Spiels und die Designrichtung ist diesmal noch realistischer. Man muss jedoch nicht das Original kennen, um die Geschichte der Fortsetzung zu genießen.