Death Stranding – Fotomodus & Patch 1.12 für PS4 verfügbar

Der eigentlich erst für den PC geplante Fotomodus in ‚Death Stranding‘ wurde jetzt auch für PS4 bestätigt, der schon „bald“ verfügbar sein wird.

Das bestätigte jetzt Game Creator Hideo Kojima auf Twitter, der damit auf das Feedback der Spieler reagiert, die nach dem Fotomodus gefragt haben.

Der Fotomodus dürfte die üblichen Funktionen dieses Feature erfüllen, wobei genauere Details dazu in Kürze folgen werden, ebenso der Termin, wann das entsprechende Update verfügbar sein wird.

Mit Norman Reedus als Sam Bridges ist das Setting von Death Stranding in der nahen Zukunft angesiedelt, in der mysteriöse Explosionen den Planeten zerrissen haben und eine Reihe übernatürlicher Events, bekannt als „Gestrandeter Tod“, ausgelöst haben.  Mit spektralen Kreaturen, die die Umwelt plageartig heimsuchen und den Planeten an die Grenze zur Massenvernichtung bringen, ist es an Sam zwischen den verwüsteten Ödnissen zu reisen um die Menschheit vor der Vernichtung zu bewahren.

Mehr zu Death Stranding erfahrt ihr in unserem Review.

Update: Mit dem heutigen Patch 1.12 ist der Fotomodus ab sofort verfügbar, auch wurden wieder diverse Fehler korrigiert.

Death Stranding - Standard Edition [PlayStation 4]
  • Das neue Sci-Fi Adventure von Hideo Kojima.
  • Erleben Sie eine riesige Open World.