Deathloop – Entwicklerteam arbeitet bereits an neuem Projekt

Arkane Studios ist bekannt für seine außergewöhnlichen Spiele wie Dishonored und Prey. Doch nun soll sich neben Deathloop ein weiterer unangekündigter Titel in der Entwicklung befinden.

Deathloop verspricht weiterhin die Handschrift des Entwicklerstudios zu tragen, doch mit den integrierten Time-Loops möchte man sich ein wenig von dem bisherigen Output abheben. Dass neben dem bald erscheinenden Titel sich nun auch noch ein weiteres Projekt in Entwicklung befindet, wurde kürzlich vom Dishonored-Creator Harvey Smith bestätigt.

Smith, der sowohl die Dishonored-Reihe produzierte, als auch an Prey mitarbeitete, bestätigte nun, dass sich das Arkane Lyon Team in den Endschritten der Veröffentlichung von Deathloop befindet. Er selbst arbeite allerdings für Arkane Austin, die ein gänzlich neues Projekt betreuen.

„Zusammen mit Dinga Bakaba (Game Director) und Sèbastien Mitton (Art Director) arbeitete ich in Austin am ersten Teil von Dishonored. Nach Abschluss wechselte ich nach Lyon, um am zweiten Teil mitzuwirken. Raph (Raphael Colantonio) blieb in Austin und arbeitete zusammen mit Ricardo Bare und Susan Kath, mit denen ich mittlerweile arbeite, an Prey. Nach der Finalisierung von Dishonored 2 wechselte ich erneut nach Austin, arbeite aber nicht an Deathloop, sondern an etwas Anderem.“

Harvey Smith im Interview mit Vandal

Derzeit wird spekuliert, ob es sich bei dem Projekt eventuell um Prey 2 handeln könne, zu dem zuletzt einige Hinweise in Doom Eternal aufgetaucht sind.

Deathloop erscheint am 21. Mai exklusiv für die PlayStation 5, die Exklusivität ist jedoch auf ein Jahr begrenzt worden.