Destiny 2 – XP-Scaling wurde deaktiviert

Entwickler Bungie hat zum Wochenende einige Änderungen an ‘Destiny 2’ vorgenommen und unter anderem das XP-Scaling-System im Spiel deaktiviert.

Dazu erklärt man, dass man mit dem System in bisheriger Form ziemlich unzufrieden war, nachdem man die Daten dazu ausgewertet hat. So erhielt man zum Beispiel mehr XP, wenn man längere Aktivitäten wie die Crucible Competitive Multiplayer Matches oder den Leviathan Raid gespielt hat und weniger XP, wenn man hingegen nur kurze, schnell aufeinanderfolgende Aktivitäten wie die Grinding Public Events besuchte. Da man hierfür offenbar keine andere Lösung schnell herbei zaubern konnte, hat man sich dazu entschlossen, dass man das Features komplett abschaltet.

Im Ergebnis wurde aber auch die XP-Earn-Rate verändert und sämtliche Werte werden jetzt einheitlich im UI angezeigt. Dies wird man in den kommenden Wochen noch genauer betrachten und somit sicherstellen, dass man mit den aktuellen Änderungen den Erwartungen daran gerecht wird und diese auch von den Spielern so angenommen werden. Sobald es weitere Infos dazu gibt, wird man diese umgehend mitteilen.

Sale
Destiny 2 - Standard Edition - [PlayStation 4]
  • Die Schöpfer des gefeierten Spiele-Hits Destiny präsentieren den heißersehnten Nachfolger. Ein...
  • mit dem Sie auf eine epische Reise durch ...