Destiny ist beliebter denn je, Activision meldet 30 Millionen Spieler

Trotz der Veröffentlichung von ‚The Division‘ zeigt sich Activision´s und Bungie´s MMO ‚Destiny‘ so beliebt wie nie und kann aktuell 30 registrierte Millionen Spieler vorweisen.

Dies gab der Publisher im Rahmen des aktuellen Quartalsbericht bekannt, die damit einen stetigen Wachstum des Franchise bestätigen können. Im November 2015 waren es noch 25 Millionen registrierte Spieler, die erst im April wieder mit einem umfassenden Update für das Spiel ausgestattet wurden. Der durchschnittliche Destiny-Spieler hat zudem über 100 Stunden mit dem MMO-Shooter verbrachtl, wie man am Rande erwähnt.

Nächstes Add-On im Herbst

Nachdem sich die Pläne für den direkten Nachfolger etwas verzögern, erscheint im Herbst als Ersatz die nächste große Erweiterung, die vergleichbar mit ‚The Taken King‘ sein soll. 2017 soll dann Destiny 2 folgen, auch wenn die Pläne hierfür noch nicht offiziell angekündigt wurden.

Insgesamt verlief das erste Quartal 2016 für Activision wieder hervorragend, die einen Gewinn von 294 Millionen Euro ausweisen können, bei einem Umsatz von 1.275 Milliarden Euro. Die stärksten Zugpferde sind dabei weiterhin Call of Duty, Destiny, Skylanders und Hearthstone.

[asa2]B00ZR6LRSG[/asa2]

Like It Or Not

0 0

2 Comments

  1. Ich hoffe sie kündigen bald einen neuen Season Pass an, mit mehr Addons. Ich bin bereit dafür 70€ auszugeben. Habe mir letztens einen Emote für 25€ gekauft. Totaly worth it!

  2. Davon aktiv sind höchstens 1 Mio.

Comments are now closed for this post.