Home News Destiny – Für Activision die größte Investition in eine neue IP
Destiny – Für Activision die größte Investition in eine neue IP
2

Destiny – Für Activision die größte Investition in eine neue IP

2

Mit Call of Duty hat sich Activision sprichwörtlich „dumm und dämlich“ verdient in den letzten Jahren und irgendwo muss dieses Geld nun hin.

Da kommt eine neue IP wie Bungie´s ‚Destiny‘ gerade richtig, in die der Publisher so viel investiert, dass es CEO Eric Hirshberg als die womöglich größte Investition der gesamten Industrie sieht. Laut Hirshberg steckt viel Potenzial in Destiny, für das man mit Bungie einen 10-Jahres Vertrag ausgearbeitet hat. Würde man nicht an dieses Potenzial glauben, würde man bei Activision auch keinen Cent dort hinein investieren.

„Zunächst lassen sie uns diese Vision starten,“ sagte Hirshberg in einem Interview mit IGN dazu. „Von den frühsten Tagen an saßen wir mit Bungie zusammen und hörten uns ihre Vision für das Spiel an, was wirklich beeindruckend war und eine ambitionierte Idee. Für mich war das Beste daran, dass es Elemente besitzt, die ungeheuer vertraut waren, aber gleichzeitig auch sehr innovativ sind. Ich denke das ist eine großartige Verbindung.“

Hirshberg glaubt zudem, dass alle die Halo lieben, werden auch Destiny lieben. Es ist ein First-Person Shooter von Bungie sowie zeigte man einen Shared-World-Shooter während der Live Demo. Destiny verspricht eine gute Balance für Etwas, wo man sich direkt einklinken kann, aber dennoch vieles neu zu entdecken gibt.

Activision Blizzard
Preis: EUR 25,99
12 neu von EUR 25,9938 gebraucht von EUR 11,98
bei amazon.de kaufen
tags:

Comment(2)

  1. uuuund wird gekauft.so wie „divison“ und,und,und auch noch viiiele andere.mein schönes geld 🙁 naja muss familie ebend mal kürzer treten damit der alte sein hobby genießen kann 🙂

Comments are closed.