Destiny 2 – Bungie kündigt zahlreiche Anpassungen an, Season Inhalte werden kostenlos

Im ersten großen Developer Update von ‘Destiny 2’ in diesem Jahr hat Entwickler Bungie zahlreiche Anpassungen an ihrem MMO-Shooter angekündigt und gewährt zudem einen kleinen Blick in die Zukunft.

Im aktuellen Blog Update schreibt Game Director Christopher Barrett:

“Das Team arbeitet hart und wir sind bereit, zu sagen, wo es hin geht. Weil es ein Risiko war, Leute zu enttäuschen, wenn sich Pläne änderten, haben wir früher immer mit Updates gewartet, bis es sicher war, dass wir auch alles so schaffen, wie geplant. Jetzt nicht mehr. Schluss mit dem Zuhören, Zeit zum Machen. Doch bitte behaltet im Hinterkopf, je früher wir Dinge versprechen, desto eher kann es vorkommen, dass sich diese Dinge ändern.”

Inhalte

  • Erweiterungen sind kaufbare Updates, die normalerweise neue Story, Ziele und Ausrüstung sowie neue Schmelztiegel-, Strike- und Raid-Trakt-Inhalte hinzufügen.
  • Saisons sind Inhalte, die für alle Destiny 2-Spieler ohne zusätzliche Kosten verfügbar sind.

Als Teil der Saison 2 werden Eisenbanner, Gruppenkämpfe und die dazugehörigen Prämien also für jeden zugänglich sein. Weiterhin werden Änderung vorgenommen, sodass die neuen Saison-Prämien von Schmelztiegel, Strikes und Prüfungen der Neun für alle Spieler erhältlich sind.

Everversum

Bungie ist der Meinung, dass der Fokus gerade etwas zu sehr auf Tess liegt, das Everversum sollte allerdings nie ein Ersatz für End Game-Content und Prämien sein. Deswegen ändern sich drei Dinge bei den anstehenden Saisons:

  • Die Balance neuer Inhalte konzentriert sich jetzt eher auf Aktivitätsprämien statt Glanz-Engramme. Das heißt, dass Geister, Sparrows und Schiffe (üblicherweise nur in Glanz-Engrammen) dem Prämienfundus, den man sich erspielen kann, hinzugefügt werden.
  • Wir werden einen direkten Gameplay-Weg zu den Glanz-Engrammen mit ihren Prämien anbieten (einschließlich Event-Engrammen).
  • Wir werden Spielern mehr direkte Kaufoptionen geben und Glanz-Engramme so ändern, dass Spieler die Gegenstände, die sie wollen, häufiger erhalten.

Die bereits angekündigte Scharlach-Woche startet am 13. Februar und verspricht in diesem Jahr folgende Änderungen:

  • Der Abschluss von Dämmerungs-Raid- und Scharlach-Woche-Meilensteinen während der Scharlach-Woche wird euch jeweils eine exklusive Legendäre Geste, Waffen-Skin und einen Exotischen Sparrow einbringen, die es nur bei diesen Aktivitäten gibt.
  • Spieler werden für die Dauer des Events beim Level-Up doppelte Engramme verdienen: ein Scharlach-Engramm und ein Erleuchtetes Engramm.
  • Scharlach-Engramme kann es auch bei Scharlach-Woche-Match-Abschlüssen geben oder wenn man den Scharlach-Woche-Meilenstein mit einem Charakter abschließt.
  • Jedes Scharlach-Engramm neigt verstärkt dazu, euch neue Prämien zu geben, wenn es entschlüsselt wird, bis man alle neuen Event-Gegenstände besitzt.

EP-Raten

Bungie untersucht nach wie vor die Änderungen an den EP-Verdienstraten. Das Ziel bei allen Updates, die EP betreffen, ist Transparenz sowie konsistenter EP-Verdienst, egal, was eure bevorzugte Aktivität ist. Im Moment ist laut Bungie zu langsam und unausgeglichen beim Grinden bestimmter Aktivitäten. Dies soll behoben werden, ohne diese Aktivitäten für Spieler uninteressant zu machen, die nicht grinden. Hier sucht man nach wie vor nach neuen Möglichkeiten und wird umgehend darüber informieren.

Feature-Plan

Es gibt drei bestimmte Veröffentlichungen, die Bungie bereits fest eingeplant hat. Spätere Veröffentlichungen bekommen genauere Daten, je näher man diesen kommt,

Abschließend kündigte man ein neues Title Update für den 30. Januar an, dessen Details ihr auf der offiziellen Seite nachlesen könnt.

post_launch_content_infographic_DE

Destiny 2 - Standard Edition - [PlayStation 4]
  • Activision Blizzard Deutschland
  • Videospiel

Like it or Not!

1 1
4 Shares
Teilen4
Twittern
+1
Pin