Destiny 2 – Erste DLC-Pläne vorgestellt

Publisher Activision hat im Rahmen des aktuellen Geschäftsbericht erste DLC-Pläne für ‘Destiny 2’ offenbart, die wieder einen langanhaltenden Support in Aussicht stellen.

Demnach spricht man von einem ganzen “Kalender voller Events, die dem Season Pass folgen” werden. Die erste Erweiterung erscheint bereits im Winter 2017, also kurz nach dem Release des Hauptspiels, während die zweite Erweiterung im Frühjahr 2018 geplant ist. Neben den großen Erweiterungen wird es aber auch wieder regelmäßige Content Drops und saisonale Events geben. Zugleich möchte man das langsame DLC-Tempo von ‘Destiny 1’ vermeiden. Übrigens, auch ‘Destiny 1’ soll noch einmal mit einem kostenlosen Event bedacht werden.

Destiny 2 Special Edition am Beliebtesten

Offenbar sind die Fans schon ganz heiß auf die DLC-Inhalte, denn wie Activision zusätzlich bestätigt, zeigt sich die Special Edition für das Spiel am Beliebtesten unter den Vorbestellern, die unter anderem gleich den Season Pass mit sich bringt. Nicht weniger beliebt ist die 250 EUR teure Collector´s Edition, die auch diesmal binnen weniger Stunden ausverkauft war. Gleiches gilt auch für die Special Edition, sodass derzeit nur der getrennte Kauf – Spiel und Season Pass – möglich ist.

‘Destiny 2’ erscheint am 08. September 2017.

[asa2]B06XS2RXG6[/asa2]

Like it or Not!

0 0

1 Comment

  1. Wie Geldgeil kann man nur sein, dass man seine ersten DLCs für Winter und Frühjahr 2018 schon bestätigen kann? Als würden die von dem 100% Spiel jeweils 20% wegnehmen und es für später verkaufen. Sowas kotzt mich an.

Comments are now closed for this post.