Deus EX – Kein neues Spiel mit der Unreal Engine 5 in Arbeit

Nachdem die Embracer Group den Kauf einiger Square Enix Studios bekundet hat, wurden vermeintlich auch gleich erste Projekte bestätigt, die dort zukünftig entstehen sollen. Dazu gehört jedoch kein neues Deus EX von Eidos Montreal, wie aktuell einige berichten.

Das kanadische Studio hatte zuletzt an Guardians of the Galaxy gearbeitet, die während der aktuellen Telefonkonferenz zur Übernahme des Studios ein wenig in Erinnerungen schwelgen und auf die Firmgeschichte zurückblicken, zu der in erster Linie die Deus EX-Serie gehört.

In einem Statement erklärt das Studio:

„Zu diesem Zeitpunkt sind wir etwas verrückt und blicken auf die Deus Ex IP als unser erstes Spiel zurück“, so David Anfossi, Studio Head von Eidos Montreal. „Ein neues Team, eine sehr komplexe Produktion, eine neue Technik und ein neues Studio, eine leichte Herausforderung.“

Wir erwähnt, verweist man lediglich noch einmal auf die bisherige Geschichte des Studios, einschließlich erfolgreicher Releases der Deux EX-Spiele, die sich weltweit über 12 Millionen Mal verkauft haben und stets einen guten Metascore vorweisen konnten. Weitere Details lassen sich der Grafik unten entnehmen.

Allerdings bestätigt das Studio, dass man zur Unreal Engine 5 als Entwicklungs-Tool wechselt, ebenso die anderen Studios, wo zukünftig ein neues Tomb Raider entsteht.

Ob und wann die Deus EX-Serie zurückkehren wird, ist derzeit unklar. Der letzte Ableger blieb laut Square Enix hinter den Erwartungen des Publishers.

Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x