Disciples: Liberation – Letzte Eindrücke vor dem Release im DevDiary

Eine Woche vor der Veröffentlichung von Disciples: Liberation gibt es heute letzte Eindrücke aus dem Dark Fantasy Strategie-RPG von Entwickler Frima.

Darin stellt Studio Creative Director Louis Lamarche unter anderem Avyannas Widersacherin Katanira vor, die Anführerin des Schleiers, sowie gibt es einen ersten Blick in das „Queen’s Nest“. Zudem erfahren Spieler mehr über einen der insgesamt 9 Gefährten: Bagthal, von Dämonen gefangen gehalten und versklavt, stellt er sich gegen Bethrezen und seine Unterdrücker und kämpft an Avyannas Seite gegen die Sklaverei in Nevendaar.

Disciples: Liberation führt die Spieler in eine detailreiche, düstere Fantasywelt, in denen ihr Allianzen, Romanzen und Kampfgefährten hinter euch versammeln müsst. Jede Entscheidung hat dabei ihre Konsequenzen und beeinflusst das politische Klima. So kann eine getroffene Wahl einen fatalen Domino-Effekt auslösen, der die individuelle Geschichte der Spieler unwiderruflich verändert.

Vor euch liegt eine weitläufige und verheerte Welt mit zahllosen Geheimnissen, verborgenen Schätzen und einer blutigen Vergangenheit, die darauf wartet, von euch entdeckt zu werden. Dazu verspricht man über 80 Stunden Spielzeit, in denen ihr euch der ultimativen Herausforderung stellen müsst und in Online-Gefechten für 2 Spieler um den Sieg kämpft.

RELATED //  Disciples: Liberation - Release im Oktober bestätigt

Disciples: Liberation erscheint am 21. Oktober und kann ab sofort vorbestellt werden.

Disciples: Liberation - Deluxe Edition (PlayStation 5)
  • Einzelspielerkampagne mit 80+ Stunden Spielzeit: Erlebe ein umfassendes Dark Fantasy Epos in drei...
  • Entdecke eine weitläufige und verheerte Welt mit zahllosen Geheimnissen, verborgenen Schätzen und...
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x