DOOM Eternal – Battle Mode & mehr auf der QuakeCon vorgestellt

Zum Auftakt der QuakeCon hat Bethesda heute neue Eindrücke aus ‚DOOM Eternal‘ parat, darunter neue Spielszenen aus dem Battle Mode, den man ausführlich vorgestellt hat.

Im Battle Mode treten 2-gegen-1 Spieler an, der von id Software von Grund auf neu entwickelt wurde. Ein voll bewaffneter DOOM-Jäger tritt hier gegen zwei von Spielern kontrollierte Dämonen an und kämpft in drei intensiven Runden ums Überleben. Er verlagert den typischen furiosen DOOM-Kampfstil in eine Reihe von sorgfältig ausgetüftelten Arenen. Slayer und Dämonen haben zwar dieselbe Aufgabe (die andere Seite plattmachen), unterscheiden sich aber beim Spielstil ganz erheblich.

Dazu schreibt Bethesda:

„Im BATTLE-MODUS steuert ihr einen komplett aufgepumpten Slayer mit allen Waffen, Mods und Schikanen. Seine Ausrüstung verheißt maximale Effizienz bei der Dämonendezimierung. Obendrein verleiht ihm DOOM Eternal neue Bewegungsmanöver: Schwingt geschwind an Stangen und nutzt den Doppelsprint, um arglose Dämonen aus heiterem Himmel zu überrollen. Ähnlich wie in der Kampagne ist es entscheidend, dass ihr aggressiv auf Ressourcenjagd geht. Als Slayer bedient ihr euch ungeniert bei den Gegnern: Glory Kills sind gut für eure Gesundheit, per Flammenspeier abgefackelte Feinde spendieren Rüstung und wenn ihr Dämonen mit der Kettensäge filetiert, springt dabei Munition heraus. Den Slayer zu steuern ist aber nur eine Seite der Medaille. Im BATTLE-MODUS habt ihr auch die Wahl zwischen fünf spielbaren Dämonen, die ganz eigene Strategien erlauben.“

Ausführliche Details zum Battle Mode gibt es auf der offiziellen Webseite von Bethesda.