DOOM Eternal bekommt Singleplayer Horde Mode & mehr

Kaum ist die Next-Gen Version von DOOM Eternal erschienen, stellt man ein größeres Update für den Shooter in Aussicht. Mit diesem reicht man unter anderem einen Singleplayer Horde Mode nach.

Das kündigte Executive Producer Marty Stratton soeben auf Twitter an, wonach man zuversichtlich ist, dass der Horde-Modus mehr von der Vielfalt und Herausforderung bieten wird, nach denen die DOOM-Fans suchen.

Ferner arbeitet man an einem Update des Battle Mode, um so eine wettbewerbsfähigere und rangbasierte Struktur zu erschaffen, sowie eine Reihe von Gameplay- und Balance-Updates zu implementieren. Ebenso wird es eine neue Karte geben, zu der man weitere Details auf der QuakeCon im August enthüllt.

„Das kostenlose Update beinhaltet das Taras Nabad Master Level mit neuen Herausforderungen und Belohnungen sowohl für den Standard- als auch für den klassischen Modus. Battle Mode-Spieler können eine neue Karte sowie Verbesserungen der Bandbreitenauslastung genießen, die die Serverleistung verbessern und Störungen auf allen Plattformen verringern sollen.“

Die vollständige Message von Stratton gibt es nachfolgend, wo er auch noch einmal über die Herausforderungen während der Pandemie spricht und wie stolz man darauf sei, dass man trotz dieser schwierigen Umstände so viel erreicht hat.

RELATED //  DOOM Eternal - Update 6.66 inkl. Horde-Modus erschienen
1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x