DOOM Eternal – Post-Launch Pläne angedeutet

Bethesda plant auch nach dem Release von ‚DOOM Eternal‘ den Shooter tatkräftig zu unterstützen und deutet dazu jetzt die ersten Pläne an.

Im Official Xbox Magazine gibt es dazu ein Interview, in dem Executive Producer Marty Stratton verrät, dass nach wie vor zahlreiche Spieler DOOM 2016 spielen würden und stetig nach neuen Inhalten fragen. Allerdings sei man damals ziemlich schnell in die Entwicklung von DOOM Eternal übergegangen und habe DOOM 2016 etwas vernachlässigt. Das soll nun anders werden.

„Ich bin ziemlich aufgeregt über Dinge wie Master Levels und die DLCs, die wir haben, oder die neuen Challenges, die wir monatlich oder wöchentlich anbieten werden. Wir werden den Battle Mode weiterhin unterstützen und Invasion hinzufügen. Wir haben so viel, was wir nach dem Launch tun wollen, um den Spielern wirklich das zu geben, wonach sie uns gefragt haben – um mehr über das Spiel zu erfahren und ihnen mehr Abwechslung in dieser Erfahrung zu bieten.“

Geplant ist hierzu auch ein Year One Pass, der Zugriff auf zwei Einzelspieler-Kampagnen-Add-ons innerhalb des ersten Jahres nach der Veröffentlichung gewährt. Die ausführlichen DLC-Pläne wird man vermutlich um den Launch-Zeitraum im März erfahren. Bis dahin könnt ihr Eindrücke zu DOOM Eternal noch einmal in unserer Vorschau nachlesen.

Sale
DOOM Eternal - Deluxe Edition [PlayStation 4]
  • Für bestimmte Inhalte/Funktionen wird ein verbundenes Bethesda.net-Konto benötigt
  • Year One Pass Zugriff auf zwei Einzelspieler-Kampagnen-Add-ons innerhalb des ersten Jahres nach...