Downward Spiral: Horus Station – Neues Entwicklertagebuch widmet sich dem Art-Design

Im inzwischen zweiten Entwicklertagebuch zu ‚Downward Spiral: Horus Station‘ widmen sich die 3rd Eye Studios heute dem Art-Design und dessen Inspirationen.

In Anlehnung an das klassische Bühnenbild der 1970er Jahre aus Film und Fernsehen wie 2001: A Space Odyssey, Star Wars und Star Trek werden die Umgebungen der verlassenen Horus Station durch markante Muster und stimmungsvolle, atmosphärische Beleuchtung definiert. Lead-Artist Kari Huttunen erklärt im aktuellen Video, wie das Team die „praktische, alte Technik“ der 70er Jahre kanalisiert, um der Horus Station einen einzigartigen, analogen Look zu geben.

Downward Spiral: Horus Station erscheint in diesem Frühjahr.