Dreadnought – Bisher größtes Konsolen-Update erschienen

Entwickler Yager hat das bisher größte Konsolen-Update für ihren Combat-Titel ‚Dreadnought‘ veröffentlicht, einschließlich Optimierungen beim Fortschritt und dem Bau mächtiger Schlachtschiffe.

Das neue Update umfasst gleich drei Patches, die zuvor für die PC-Version erschienen sind, und welche die Parität unter den verschiedenen Versionen sicherstellen sollen.

Jedes anpassbare Schiff bietet nun gleich zwei Ausrüstungs-Slots, so dass die Spieler die sekundären Waffen, Module und Erscheinungsbilder während des Spiels wechseln können. Die Techtrees wurden auf weniger Verzweigungen hin gestrafft und den Spielern mehr Freiheiten gegeben, um höhere Schiffe freizuschalten.

Außerdem gibt es neue Verbesserungen an den Echtzeit-Kampfstatistiken und Zielvorrichtungen, um den Spielern zu jedem Moment klarere Informationen zu liefern – kombiniert mit überarbeiteten Orbit- und End-of-Match-Bildschirmen, die den Einstieg in neue Spiele noch komfortabler machen.

Gekonnt abgerundet wird das umfangreiche Update durch zwei neue, vorkonfigurierte, legendäre Heldenschiffe im Sinley Bay-Markt – die Serpentinen-Naga-Korvette und die feurige Phoenix-Korvette – sowie einen neuen „Any“-Spielmodus-Button für schnelleres Matchmaking.

Dreadnought kann kostenlos im PlayStation Store heruntergeladen werden, was sich anschließend über Mikrotransaktionen finanziert.

https://www.youtube.com/watch?v=ZFrcbDXu-d4