Dreams – Entwickler geben Start-Tipps im Tutorial

Wer sich etwas schwer damit tut, den richtigen Anfang im Kreativ-Baukasten ‚Dreams‘ zu finden, für den hat Sony heute ein neues Tutorial mit wertvollen Tipps von Entwicklern höchstpersönlich.

Die kreativen Köpfe von Sony Santa Monica, Sony Bend, Pixel Opus und weiteren Studios erklären darin, wie sie quasi auf einem weißen Blatt anfangen und daraus ihre Ideen bis zu einem fertigen Level entwickeln, einschließlich der Charaktere, den Umgebungen oder der Musik.

Wer sich selbst an Dreams zunächst ausprobieren möchte, für den steht weiterhin die kostenlose Demo zur Verfügung. Die Demo enthält Zugang zu einer rotierenden Auswahl verschiedener Kreationen zum Ausprobieren und Testen. Außerdem sind die ersten 20 Minuten des musikalischen Abenteuers Art’s Traum von Media Molecule sowie ale Informationen inbegriffen, die Spieler für den Kreativmodus brauchen.

Bei Erwerb der Vollversion können Spieler an der Stelle im Abenteuer weitermachen, an der sie in der Demo aufgehört haben. Zudem ist es möglich, die Traum-Plattform indreams.me zu durchstöbern und Kreationen der “Später spielen”-Warteschlange hinzuzufügen, sodass diese in der Vollversion direkt im Modus “Traumsurfen” abrufbereit sind.

Was am Ende mit Dreams alles möglich ist, zeigt aktuell der Nachbau der Unreal Engine 5 Techdemo, die binnen von 2 Tagen in Dreams realisiert wurde.

Sale
Dreams - [PlayStation 4]
  • Dreams wurde vom vielfach ausgezeichneten Studio Media Molecule exklusiv für PS4 entwickelt.
  • In Dreams können Träume anderer Spieler erkundet und gespielt werden, sowie die eigenen Träume...