Dreams – Media Molecule heuert Early Access Spieler als Entwickler an

Seit einigen Wochen läuft die Early Access Phase in ‚Dreams‘, in der die Creator bereits erstaunliche Kreationen hervorgebracht haben. Dieses Engagement soll sich für einige jetzt auch richtig auszahlen, die die Chance auf einen echten Entwicklerjob bei Media Molecule haben.

Der britische Entwickler sucht derzeit nach einem kleinen Entwicklerteam, das sich bereits bestens mit Dreams auskennt, und dabei helfen soll, neue Inhalte für das Spiel zu erstellen. Quasi eine Art Outsourcing, allerdings auf eher ungewöhnliche Art und Weise. In der Jobbeschreibung heißt es dazu:

„Einige der aufregenden Möglichkeiten, die wir haben, erfordern die Fähigkeiten eines kleinen professionellen Entwicklungsteams. Sind sie ein kleines Entwicklerteam, das bei etwas Größerem zusammenarbeiten möchte, oder suchen sie ein kleines Projekt, um ihren nächsten Auftritt zu finanzieren? Dies ist kein normales Outsourcing, vielmehr geht es darum, Teams zu finden, die mit uns an Inhalten für Dreams zusammenarbeiten möchten. Wir sind ein wenig mit den Anforderungen vertraut, da dies ein Sondierungsaufruf ist, aber natürlich ist Erfahrung mit dem Erstellen in Dreams erforderlich!“

Es ist nicht das erste Mal, dass Media Molecule weitaus größere Möglichkeit anhand von Dreams in Aussicht stellt. So gibt es auch schon Überlegungen, ob man von Usern professionell erstellte Kreationen auch über das PSN verkaufen kann, um die Community an dem Projekt zu beteiligen.

Wann die finale Version von Dreams verfügbar sein wird, ist derzeit nicht bekannt.