Dying Light 2 in finaler Entwicklungsphase, Release-Date soll alle überraschen

Auch wenn es derzeit recht still um Dying Light 2 ist, geht die Entwicklung des Survival-Titels voran, wie Techland nun schon mehrfach betont hat. Mit dem Release-Date möchte man die Fans nachher überraschen, der früher als gedacht stattfinden könnte.

Zwar sollte Dying Light 2 schon längst erschienen sein, gegen Anfang des Jahres wurde allerdings eine neue Roadmap erstellt, die möglicherweise einen potentiellen Next-Gen Release mit einschließt. Von offizieller Seite heißt es aktuell jedenfalls, dass man in der finalen Phase der Entwicklung sei und man die Fans mit dem Release-Date überraschen möchte.

In einem kürzlichen Interview mit Lead Game Designer Tymon Smektala sagte dieser dazu:

„Die Entwicklung von Dying Light 2 schreitet gemäß unserem internen Zeitplan voran, den wir zu Beginn des Jahres überarbeitet haben. Wir haben seit über vier Jahren ein Vertical Slice von Dying Light 2. Die Grundlagen bleiben die gleichen, seit wir mit der Produktion begonnen haben. Der natürliche Prozess für jede kreative Arbeit am Spiel ist jedoch die Entwicklung einzelner Komponenten. Dies wird durch Faktoren wie Optimierung, Verbesserung oder Erweiterung einiger äußerst vielversprechender Elemente bestimmt.“

In Bezug auf den Release sei derzeit ein ganzes Team bei Techland damit beschäftigt, die Bekanntgabe und die dazugehörigen Information vorzubereiten. Ziel des Teams sei es, die Spieler damit überraschen zu wollen, weshalb man dies jetzt auch nicht vorweg nehmen möchte.

„Das einzige, was ich sagen kann, ist, bitte vertraut uns – es ist die letzte Strecke für dieses Projekt, und wir brauchen eure Unterstützung.“

Dying Light 2 erscheint somit wohl noch 2020.