Dying Light 2 – So viel Story-Spielzeit bietet das Survival-Adventure

Erst am Wochenende hatte sich Entwickler Techland zur Spielzeit von Dying Light 2 geäußert und ist dabei vom maximalen Umfang ausgegangen.

Die Rede war von 500 Spielstunden, wenn man auch wirklich bis in den letzten Winkel kriecht, alle Nebenquests erledigt und absolut nichts verpassen möchte. Da es aber auch Spieler gibt, die sich rein auf die Story konzentrieren, wird man erheblich weniger Zeit mit Dying Light 2 verbringen. Diese Spielzeit hat man entgegen früherer Aussagen etwas korrigiert und spricht nun von 20+ Stunden. Zuvor ist man von bis zu 20 Stunden ausgegangen, das war aber noch 2019.

Um die Leute nun nicht zu verwirren oder zu täuschen, ergänzt man heute:

„Wir wollten klarstellen, wie viele Stunden benötigt werden, um das Spiel abzuschließen. Dying Light 2: Stay Human wurde für Spieler mit unterschiedlichen Spielstilen und Vorlieben entwickelt, um die Welt so zu erkunden, wie sie es für richtig halten.“

Damit liegt Dying Light 2 im guten Durchschnitt heutiger Story-Spiele, allerdings hat man einen ebenso tatkräftigen Support in Aussicht gestellt, wie mit dem original Dying Light, das über Jahre neue Inhalte spendiert bekommen hat. Es wird also definitiv nicht langweilig oder zu schnell vorbei sein.

RELATED //  Dying Light 2 - Wie realistisch ist das Parkour-Movement im Spiel

Dying Light 2 erscheint Anfang Februar 2022.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x