Dying Light 2 – Weitere Details zur PS5 Version, inkl. DualSense & Free Upgrade

War man zunächst recht zaghaft, um sich überhaupt mal über die PS5 und Xbox Series Version von Dying Light 2 zu äußern, legt man nun fast alle Karten offen auf den Tisch und verspricht ein vollständiges Next-Gen Erlebnis. Dieses lässt sich für jeden individuell anpassen, wobei man stets das Maximum an Qualität herausholen wird.

Hierzu enthüllte (via Discord) Rendering Director Tomek Szałkowski auf Nachfrage, dass man die Leistung der neuen Konsolen voll ausschöpfen wird, zumindest was die derzeitigen Möglichkeiten hergeben. Gleichzeitig gibt man den Spielern die Kontrolle darüber, wie sie die Hardware nutzen möchten.

Im Detail und Dank C-Scaling bedeutet dies, dass man Dying Light 2 an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen kann. Dazu gehört ein neuer Modus mit verbesserter Qualität und Raytracing, gesteigerte Licht- und Schattenqualität, sowie auf der anderen Seite einen Modus mit hoher Framerate bei 60 fps, oder optional einen Quality Mode in 4K. Dies wird alles rund um das PS5 I/O und der SSD aufgebaut, um keine Performance-Einbußen hinnehmen zu müssen.

DualSense Controller & 3D Sound

Weiterhin wird man den DualSense Controller und 3D Sound nutzen, auch wenn man derzeit noch damit experimentiert. So passen laut Szałkowski die adaptiven Trigger ziemlich gut in diese Art von Actionspiel und den FPS-Mechaniken. Daher werden die adaptiven Trigger auch ein Key-Feature des DualSense Controller sein. Ideen gehen dabei in die Richtung, wie sich die Waffen auf natürliche Weise anfühlen. Ebenso könne man mit dem haptischen Feedback simulieren, wie es sich anfühlt, an einer Zipline entlang zu gleiten. Nähere Details dazu folgen ergänzend in den kommenden Monaten.

RELATED //  Dying Light 2 - Dying 2 Know Episode #3 zur gamescom angekündigt

In Bezug auf 3D Sound kann man noch keine Beispiele nennen, da dieses Techland wohl weniger überzeugt, als der DualSense Controller. Somit bleibt abzuwarten, wie man den 3D Sound sinnvoll einsetzen wird.

Abschließend betont man, dass auch die Last-Gen Versionen von Dying Light 2 nicht zu kurz kommen werden, was hoffentlich keine Nachteile für die New-Gen Versionen bringt. Ursprünglich wurde Dying Light 2 für die Last-Gen Konsolen entworfen. Immerhin ist ein Free-Upgrade von der PS4 zur PS5 Version später drin.

Dying Light 2 erscheint nach aktuellen Plänen am 07. Dezember 2021. Aktuelle Eindrücke gibt es noch einmal im jüngsten Gameplay-Showcase.

Dying Light 2 Stay Human Deluxe Edition (PC) (64-Bit) [AT-PEGI]
  • Die Auswirkungen Deiner Entscheidungen haben große Auswirkungen auf ganze Regionen der Stadt
  • Auf Deinem Weg zu einer Person mit großer Macht, stehen Dir alle Wege offen