Dying Light – Beeindruckende Statistiken zum 5. Jubiläum

Der Support von ‚Dying Light‘ durch Techland ist fast beispiellos, denn kaum ein anderes Spiel wurde länger mit DLCs und Updates unterstützt wie dieses. So konnte man sich erst vor wenigen Tagen auf einen neuen Spielmodus freuen, der sich vor allem an Story-Enthusiasten richtet.

Anlässlich des inzwischen 5. Jubiläums von Dying Light hat Techland ein paar beeindruckende Statistiken veröffentlicht, die untermauern, wie wichtig die Community für Techland ist. Gleichzeitig gibt man damit einen Ausblick darauf, worauf man sich auch mit Dying Light 2 freuen kann, das sich derzeit noch in Entwicklung befindet:

  • 30 Community Events auf der ganzen Welt wurden veranstaltet
  • 3 Game-Crossovers wurden umgesetzt
  • 18 Millionen Spieler wurden insgesamt in Dying Light gezählt (entspricht ungefähr der Einwohnerzahl von Guatemala)
  • 575 Player-created Maps
  • Über 36 Milliarden Zombies wurden gekillt
  • 2.2 Milliarden Meilen wurden im Spiel zurückgelegt (entspricht etwa der Strecke zwischen der Erde un dem Jupiter)
  • 584 Millionen Stunden wurden in Dying Light verbracht (entspricht 114 Jahre, 66 Tage und 3 Stunden)

Für einen Titel, der eher nicht dem Mainstream entspricht, sind das in der Tat beeindruckende Zahlen. Der potenziell Erfolg von Dying Light 2 dürfte das wohl noch einmal toppen.