EA bestätigt Battlefield 6, neues Bioware Spiel & Next-Gen Projekte

Electronic Arts hat seinen aktuellen Quartalsbericht vorgelegt und darin gleich mehrere spannende Ankündigung offenbart, darunter die Entwicklung von ‚Battlefield 6‘.

In der dazugehörigen Investorenkonferenz ging es zunächst um das kommende Geschäftsjahr, in dem man wieder jede Menge EA Sports Erfahrungen auf den Weg bringen wird, darunter FIFA 21, NHL 21 und weitere. Zudem sieht man mit dem Start der PS5 & Co. die Möglichkeit, neue Innovationen in den Sportspielen voranzutreiben. Die Entwicklung von NBA 20 wurde zugunsten einer neuen Erfahrung eingestampft.

Battlefield 6 und weitere Spiele

Im kommenden Geschäftsjahr, das im April 2020 startet, sind zudem weitere und großartige Erfahrung geplant, darunter Battlefield 6 (erst 2021/22), eine neue Sims 4 Erweiterung, der anhaltende Support für Apex Legends, das inzwischen 70 Millionen Spieler vorweisen kann, sowie auch brandneue IPs und Franchises, die noch nicht angekündigt sind. Apex Legends soll zudem auf weiteren Plattformen erscheinen, wobei hier wohl ebenfalls die PS5 und Xbox Scarlett gemeint sein dürften.

Darunter befindet sich auch ein neues Projekt von Bioware, vermutlich Dragon Age 4 (nach März 2022), sowie neue Projekte von Third-Party Studios und Indies. Speziell zu Battlefield 6 sagte CEO Andrew Wilson:

„Als wir über die Entwicklung des nächsten Schlachtfelds nachdachten, war Battlefield immer auf dem neuesten Stand, sowohl was die visuelle Wiedergabetreue als auch das Gameplay und das Multiplayer-Spiel anbelangt. Als das Team wirklich dagegen ankam, wurde uns klar, dass die Einführung der Plattformen der nächsten Generation enorme Möglichkeiten für Innovationen bieten würde, aber wir wollten der installierten Basis auch die Möglichkeit geben, zu wachsen. Wir glauben, dass der Start von Battlefield im Geschäftsjahr 2020 in Kombination mit den ersten beiden Dingen, über die ich gesprochen habe, ein wirklich starker Schritt für uns ist und uns die Chance auf ein starkes zusammenhängendes Wachstum bietet.“

Abschließend betont man, dass man sich zukünftig verstärkt auf Live Services konzentrieren möchte, auch was Battlefield 6 betrifft. Schon jetzt erwartet man, dass das Spiel ein wirklich aufregender Titel werden wird.

Abschließend sprach man außerdem auch Titanfall 3 kurz an, von dem man derzeit nicht sagen kann, wann und ob es überhaupt kommen wird.