Elder Scrolls Online – Skyrim Story wird mit dem Markarth-DLC abgeschlossen

Bethesda hat am vergangenem Wochenende den Markarth-DLC für The Elder Scrolls Online vorgestellt. Mit diesem wird die Story rund um Skyrim abschlossen.

Im Prolog zu Markarth schließt ihr euch mit Gwendis aus dem Grundspiel von ESO und dem DLC Stonethorn zusammen, um mehr über die alten Geschichten rund um die übernatürliche Armee, die als Graue Schar bekannt ist, zu erfahren. Gemeinsam ergründet ihr die schreckliche Wahrheit im Herzen des adligen Vampirhauses Rabenwacht und beginnt euren Kampf gegen ein Böses, das nicht nur Himmelsrand und das Reik, sondern ganz Tamriel bedroht.

Die Ereignisse aus dem Prolog zu Markarth führen euch direkt zur Hauptgeschichte des kommenden DLCs Markarth und gehören zum fortlaufenden Abenteuer „Das Schwarze Herz von Skyrim“. Solltet ihr beide Quests aus dem Prolog zu Markarth abschließen, erhaltet ihr das Reliquiar dunkler Entwürfe als Andenken, mit dem ihr vorübergehend die Illusion einer Steinhülle beschwören könnt. 

Um den Prolog zu beginnen, müsst ihr euch den Gegenstand „Kontrakt des Hauses Rabenwacht“ im Kronen-Shop (im Quests-Abschnitt) abholen. Dies gewährt euch die erste Quest „Die Rabenwacht-Untersuchung“ als Auftakt eures Abenteuers.

Der Release ist für den 10. November vorgesehen.