Enlisted jetzt auch auf PS4 und Xbox One spielbar

Ursprünglich auf PS5, Xbox Series und PC veröffentlicht, finden die Schlachten von Enlisted ab sofort auch auf PS4 und Xbox One statt, wie Gaijin mitteilt.

Darin haben Besitzer der Last-Gen Konsolen Zugriff auf die Kampagnen „Invasion der Normandie“ und „Schlacht um Tunesien“. Die „Schlacht um Moskau“ wird mit dem nächsten Update hinzugefügt. Die Kampagne „Schlacht um Berlin“ ist ebenfalls für die vorige Konsolengeneration geplant und folg in einigen Monaten erscheinen.

Der Release von Enlisted auf PlayStation 4 und Xbox One wird es den Spielern, die noch nicht die Gelegenheit hatten, auf modernere Hardware zu wechseln, ermöglichen, dem Spiel beizutreten, die dazu auf den gleichen Servern unterwegs sein werden.

Hierfür hat man über ein Jahr lang hart daran gearbeitet, die Leistung zu optimieren und die massiven und intensiven Schlachten von Enlisted sorgfältig an die vorherige Konsolengeneration anzupassen. Im Ergebnis bedeutet das: Schlachtfelder voll mit Soldaten, gepanzerten Fahrzeugen und Flugzeugen, die gleichzeitig am selben Ort kämpfen, laufen mit stabilen 30 FPS, selbst auf den Grundversionen von PlayStation 4 und Xbox One. Der Inhalt aller verfügbaren Kampagnen ist zudem exakt derselbe wie auf der neueren Generation von Konsolen und PC.

„Wie bei jedem Übergang zu einer neuen Generation von Spielkonsolen behält die vorherige für ein paar Jahre eine riesige Nutzerbasis“, so Anton Yudintsev, Mitbegründer von Gaijin Entertainment. – Wir waren uns nicht sicher, ob es technisch möglich sein würde, Enlisted auf PlayStation 4 und Xbox One zu bringen, daher hatten wir das Spiel ursprünglich nur auf Next-Gen-Plattformen veröffentlicht, wo wir eine 4K@60FPS-Leistung erreicht haben. Wir sind froh, dass jetzt noch mehr Spieler unser Spiel kennenlernen können.“

Gaijin

Wer sich zu einem späteren Zeitpunkt entscheidet, von der PS4 auf die PS5 oder von der Xbox One auf die Xbox Series X|S zu aktualisieren, um eine bessere Version von Enlisted genießen zu können, kann seine Fortschritte und Käufe natürlich alle mitnehmen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x