Everywhere – Erste Details zum neuen Projekt des Ex-Rockstar Games Boss

Nach seinem Weggang von Rockstar Games hat der ehemalige Studioboss Leslie Benzies ein neues Projekt namens Everywhere in seinem neuen Studio Build A Rocket Boy in Angriff genommen. Hierzu liegen jetzt die ersten Details vor.

Everywhere befindet sich bereits eine ganze Weile in Arbeit und wird durch beträchtliche Investments in Millionenhöhe finanziert. Ziel damit ist es, ein unabhängige Studio mit dem Fokus auf AAA-Games zu etablieren. Inzwischen arbeiten bei Build A Rocket Boy über 400 Entwickler mit Sitz in Edinburgh und Budapest.

Damals erklärte man hierzu:

„Wir haben das Glück, großartige Partner zu haben, die unsere Vision teilen und in das Studio investiert haben, damit wir Everywhere zum Leben erwecken können. Wir sind auch sehr gespannt darauf, wie sich die aktuellen Trends in der Videospielbranche sowie die Kreativität und Leidenschaft des globalen Gaming-Publikums weiter mit unserer Vision für ÜBERALL in Einklang bringen“, sagte Leslie Benzies.

Erste Details zu Everywhere

Dem folgen heute erste Konzept-Details, die ein Real-life Ready Player One beschreiben. Dieses ist in einer Open World AAA angesiedelt, bietet aber auch eine Multiplayer-Erfahrung. Ebenfalls erwähnt werden Multi-Chapter Epic Narrative, User generierte Inhalte in einer „virtuellen Sandbox“, ebenso sollen Spieler ihre eigenen Welten erschaffen können. Auch die Integration von Social- und Streaming-Optionen sind geplant.

Everywhere wird derzeit auf Basis der Unreal Engine entwickelt, wobei hier wahrscheinlich die neueste Version zum Einsatz kommt.

„Everywhere läuft jetzt auf der Unreal Engine. Die Technologie der Engine hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt, und die Roadmap von Epic Games bietet uns eine großartige Gelegenheit, ein Spiel zu entwickeln, das auf einem Fundament aufbaut, das in den kommenden Jahren an der Spitze der Branche bleiben wird.“

Wann genau Everywhere erscheint und welche Plattformen angestrebt werden, ist nicht bekannt.

TAGGED:
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x