Fallout 76 – Bald Infos zu den Zukunftsplänen, inkl. Haustiere

Zwar ist gerade erst das große Wastelanders-Update für ‚Fallout 76‘ erschienen, für Bethesda geht die Reise in Appalachia aber noch viel weiter.

Wie der Entwickler in einer AMA-Session auf Reddit bestätigt, wird man schon bald die weitere Roadmap für 2020 enthüllen. Einen kleinen Vorgeschmack hat man vorab schon einmal zusammenfasst, einschließlich eigener Haustiere als Companion und vieles mehr:

  • Ein Mole Miner NPC ähnlich Murmgh wird sehr bald in Appalachia ankommen.
  • In diesem Jahr werden dem C.A.M.P einige „sehr lustige“ Features hinzugefügt.
  • An einer Roadmap für Inhalte im Jahr 2020 wird gearbeitet, die „sehr bald“ veröffentlicht wird.
  • Die Entwickler „prüfen“, ob das Budget in Zukunft erweitert werden kann.
  • The Brotherhood of Steel wird in Fallout 76 eine mögliche Rückkehr erleben.
  • Legendäre Perk-Karten, Perk-Loadouts und ein Appalachia-Update folgen in diesem Sommer.
  • Haustiere sind auf dem Weg, um als Ergänzung zum Begleitersystem hinzugefügt zu werden.
  • In diesem Sommer findet ein umfassendes Wendigo Colossus-Event statt.
  • Marine Combat Helme werden in Zukunft hergestellt.
  • Eine mögliche Erweiterung für den Blue Ridge Caravan wurde angedeutet.
  • Kleidung eurer Verbündete lassen sich bald wechseln, auch wird es weitere Verbündete geben.
  • Potenzielle Inhalte von Mothman-Kultisten werden „erforscht“.
  • Inhalte außerhalb von Appalachia sind in Zukunft möglich.
  • Das „New Teams“ -System wird diesen Sommer eingeführt, ähnlich einem öffentlichen „Search for Group“ -System, bei dem Teamleiter mit Buffs bei Erkundungen und Veranstaltungen auf der Karte erscheinen.
  • Neue Fasnacht-Masken werden mit dem überarbeiteten Fasnacht Day-Saisonereignis mit Drop-Fixes geliefert.
  • Rotierendes Dungeon-System, um Vault Raids durch verschiedene Auszeichnungen usw. zu ersetzen.
  • Von Spielern erstellte Siedlungen sind derzeit aufgrund von Einschränkungen nicht möglich. Man plant jedoch eine Problemumgehung für Spieler, um florierende Siedlungen wie in Fallout 4 zu erstellen, während man das C.A.M.P.-System weiter ausbauen.

Vieles ist bislang einmal nur angedacht und noch nicht bestätigt. Mehr dazu folgt dann in Kürze. Was diese Woche sonst noch in Fallout 76 los ist, erfahrt ihr wie gewohnt auf der offiziellen Seite.