Fallout 76 bekommt neue Inhalte von Double Eleven

Mit noch mindestens fünf Jahren Support, die Bethesda für Fallout 76 einplant, holt man sich jetzt Double Eleven an Bord, die neue Inhalte für das MMOPRG produzieren werden. Double Eleven ist derzeit recht erfolgreich mit ihrem eigenen Projekt Rust unterwegs.

Erste Inhalte von Double Eleven für Fallout 76 könne man demnach gegen Ende des Jahres erwarten, die schon jetzt von „aufregenden Dingen“ sprechen, die in Planung sind. Dazu heuert man aktuell neue Entwickler für die Standorte in Großbritannien und Malaysia an.

Über die Zusammenarbeit mit Bethesda schreibt man:

„Bei Double Eleven haben wir uns durch die Zusammenarbeit mit einigen der größten Entwickler und Publisher der Welt einen Namen gemacht. Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass wir vor kurzem begonnen haben, mit Bethesda Game Studios zusammenzuarbeiten, um neue Herausforderungen für Spieler von Fallout 76 zu erschaffen. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2018 hat Fallout 76 Spieler aus der ganzen Welt eingeladen, einzigartiges Bewohner zu erschaffen, den Vault zu verlassen und die vielen Wunder und Herausforderungen des Wasteland of Appalachia zu erkunden. Bethesda und Double Eleven begannen Ende 2020 miteinander zu sprechen, und seitdem haben wir gemeinsam an einer Vielzahl aufregender neuer Inhalte gearbeitet, die diese leidenschaftliche Community später im Jahr 2022 genießen wird.“

Fallout 76 ist derzeit auf PS4, Xbox One und dem PC spielbar, ebenso via Abwärtskompatibilität auf PS5 und Xbox Series. Ob hier noch eine native Version für die aktuellen Konsolen erscheint, ist unklar.

TAGGED:
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x