Fallout 76 – Die Nacht der Motte-Update mit Saison 7 verfügbar

In den letzten Tagen des Jahres startet Fallout 76 in die Season 7 mit dem Nacht der Motte-Update, das ab sofort verfügbar ist.

Diesmal gilt es den Erleuchteten zu helfen, einer neuen Sekte des Mottenmann-Kults, in dem ihr rivalisierende Kultisten-Hohepriester durch die Appalachen jagt, um Belohnungen zum Thema Mottenmann-Kult zu erhalten, wie zum Beispiel einzigartige Kleidung und Skins.

In Point Pleasant in der Waldregion der Appalachen wartet dazu Dolmetscher Clarence an der Spitze des Mottenmann-Museums auf euch. Nach einem Gespräch mit ihm bereiten sich die Spieler in mehreren Phasen auf ein aufwendiges Ritual vor.

Ihr müsst ein zeremonielles Lagerfeuer anzünden, euch gegen rivalisierende Kultisten verteidigen und andere rituelle Aufgaben erledigen, bevor der Timer abläuft. Kehrt danach zum Mottenmann-Museum zurück und beschwört den Weisen Mottenmann. Die Kommunikation mit dem Weisen Mottenmann bietet die Möglichkeit, neue Themenpläne zu erhalten.

Diverse Verbesserungen an Bord

Das Nacht der Motte-Update enthält zudem noch einige Quality-of-Life-Verbesserungen:

  • Plünderung naher Leichen – Wenn sich Leichen angehäuft haben, ist jetzt die Option verfügbar, diese Leichen in Reichweite massenhaft zu plündern, anstatt jeden Feind durchsuchen zu müssen.
  • Teilen von legendärer Beute – Vault-Bewohner die nicht Teil eines Teams sind und sehen, wie eine legendäre Kreatur in Sichtweite stirbt, können den Körper für einige legendäre Gegenstände plündern.
  • Teilen von Team-EP – Spieler müssen Feinde nicht mehr markieren, wenn sie mit Freunden zusammen unterwegs sind, damit die EP zählen. Jeder Feind, den einen Teamkollegen besiegt, gewährt dem gesamten Team EP, solange er sich in Sichtweite der Kreatur befindet, wenn diese stirbt.
  • „Neu“-Reiter im Baumenü – Der „Neu“-Reiter zum C.A.M.P. Baumenü zeigt alle neuen C.A.M.P. Gegenstandspläne, die während einer Spielsitzung erlernt wurden, sowie neue C.A.M.P. im Atomic Shop freigeschaltete Gegenstände.
  • Pip-Boy-Schlüsselring – Anstatt im Inventar zu wühlen, können Spieler:innen ihre Schlüssel am separaten Schlüsselring finden, wenn sie das Pip-Boy-Menü unter „Verschiedenes“ öffnen.
  • Individuelle Farben fürs Pip-Boy-Menü – Ändern Sie den Farbton der Pip-Boy-Menüs mit einem neuen Satz von Anpassungsschiebern.
  • Munition überall – Vorhandene Munitionsquellen, wie Container und feindliche Beute, haben eine Chance, eine kleine Menge Munition für jede derzeit ausgerüstete Waffe fallen zu lassen.

Zudem startet jetzt auch die neue Saison 7 Zorbos Rache. Der ehemalige (und selbsternannte) Herrscher des Universums Dr. Zorbo hat seine krachende Niederlage gegen Captain Cosmos beim legendären Rennen nie vergessen.

Nun sinnt er auf Rache und schart dazu eine schurkische Crew um sich, die ihm helfen soll, den Captain mithilfe einer gewaltigen Kriegsmaschine auszulöschen. Fallout 76-Spieler können sich auf ein neues Spielbrett, neue Verbündete und viele Belohnungen auch jenseits von Rang 100 freuen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x