Fallout TV Serie – Produktion beginnt 2022

Als im Juli 2020 feststand, dass Bethesda sich mit den Amazon Studios geeinigt hat und mit Jonathan Nolan und Lisa Joy als Produzenten eine Fallout-Serie zu kreieren, war das Aufsehen natürlich vor allem bei der riesigen Fangemeinde des Franchise sehr groß.

Wie nun das Medien-News-Portal „Deadline“ ankündigt, soll die Produktion der Fallout-Adaption dieses Jahr starten und auch in der Regie von Jonathan Nolan geführt werden. Nolan, der bereits Westworld produzierte und dort auch selbst bei drei Folgen Regie führte, wird also auch hier wieder das große Zepter in der Hand halten.

Als Kopf seines Autoren-Teams hat er sich außerdem Geneva Robertson-Dworet (Tomb Raider, Captain Marvel) und Graham Wagner (The Office, Silicon Valley) ins Boot geholt. Mit Unterstützung von Kilter Games, Bethesda Game Studios und Bethesda Softworks soll hier dann 2022 der nächste große Serien-Hit entstehen.

Todd Howard von den Bethesda Game Studios sagte folgendes zum geplanten Projekt:

In den vergangenen zehn Jahren haben wir uns mehrere Möglichkeiten angeschaut, um Fallout auf den Fernseherbildschirm zu bringen. Von der ersten Sekunde an, als ich vor ein paar Jahren das erste Mal mit Jonah und Lisa redete war mir klar, dass sie und das Kilter-Team genau die richtigen für das Projekt sind. Wir sind große Fans ihrer Arbeit und könnten nicht aufgeregter sein, mit ihnen und Amazon Studios zu arbeiten.

fallout amazon series

Erfolg nicht automatisch garantiert

Natürlich ist auch bei dieser Produktion erneut Vorsicht geboten. Zum einen befinden wir uns nach wie vor in einer Pandemie bei der so gut wie gar nichts fest in Stein gemeißelt ist. So sollte man die Serie im Normalfall 2023 oder 2024 zu Gesicht bekommen, jedoch nur gesetzt den Fall, dass alles abläuft wie geplant.

Zum anderen sollte man nicht vergessen, wie heikel es tatsächlich ist, eine beliebte Videospielreihe als Serie oder Film darzustellen. Mal abgesehen von einigen Erfolgen wie „The Witcher“, ist die Wahrscheinlichkeit nicht ausgeschlossen, dass ein Flop ebenso einen Option ist. Wie es mit Fallout auf Amazon weitergeht, bleibt also noch abzuwarten.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x