Fallout 4 – Bethesda bestätigt nochmals weitere DLCs nach ‚Far Harbor‘

In Kürze erscheint die bisher größte Fallout 4-Erweiterung ‚Far Harbor‘, womit die vorläufig angekündigten DLCs zum Rollenspiel erhältlich sein werden. Damit ist dann aber noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht, wie Bethesda heute nochmals versichert.

Bereits im Februar, als man den Preis des Season Pass angehoben hat, sicherte man weitere Inhalte zu, die nach den großen Add-Ons erscheinen werden. Auf nochmalige Nachfrage bei Bethesda´s Pete Hines bekräftigte man dies heute ein weiteres mal, auch wenn man weder Details, einen Zeitplan oder deren exakte Anzahl nennen kann. Zudem seien diese alle Bestandteil des Season Pass und können somit ohne zusätzliche Kosten erworben werden.

Größtes Add-On ab 19. Mai erhältlich

Far Harbor bietet die größte Landmasse, die Bethesda je für ein Add-on geschaffen hat. Sie ist gefüllt mit neuen Fraktions Quests, Siedlungen, tödlichen Kreaturen und Dungeons. In Far Harbor führt euch ein neuer Fall der Detektei Valentine auf die Suche nach einer jungen Frau und einer geheimen Synth-Kolonie. Reist von der Küste Maines zur mysteriösen Insel Far Harbor, wo höhere Strahlungswerte eine noch tödlichere Welt geschaffen haben. Erlebt den wachsenden Konflikt zwischen Synths, den Kindern des Atoms und den dortigen Stadtbewohnern. Wird es euch gelingen, Frieden nach Far Harbor zu bringen? Und zu welchem Preis?

Survival Mode und Patch 1.50 ab sofort verfügbar

Zur Erinnerung: Ab sofort ist auch der überarbeitete Survival-Mode und der Patch 1.50 verfügbar, dessen Details hier noch einmal hier nachlesen könnt.

Like It Or Not

0 0

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.