Farming Simulator 22 – Kostenloser Precision Farming DLC angekündigt 

Bereits in diesem März kann man sich auf einen umfangreichen DLC für Farming Simulator 22 freuen, der im April um den kostenlosen Precision Farming DLC ergänzt wird.

Die Idee dazu wurde bereits 2020 von John Deere initiiert und wird am 19. April als kostenloser Precision Farming DLC für PC und Konsolen veröffentlicht. Damit werden Erntesensoren, ein Umweltbewertungssystem und andere neue Funktionen eingeführt, die das Gameplay von Farming Simulator 22 noch weiter vertiefen.

farming simulator dlc

Mit dem Precision Farming Free DLC möchte man die Reduzierung der Umweltauswirkungen in der Landwirtschaft betonen, in dem man mithilfe von Erntesensoren und variabler Saat und Aussaat, variable Unkrautbekämpfung sowie die variable Ausbringung von organischem Dünger hinzufügt. Die neue Umweltbewertung hilft Spielern außerdem, die Nachhaltigkeit von Farmen und den Ernteertrag zu steigern, indem sie sich für intelligente Technologie entscheiden, die mit dem DLC geliefert werden.

„Wir sind stolz darauf, ein aktiver Teil dieses wichtigen Projekts zu sein“, sagte Thomas Frey, Creative Director bei GIANTS Software. „Da Landwirtschafts-Simulator 22 die bisher umfassendste Landwirtschaftssimulation ist und seit seiner Veröffentlichung mehr als drei Millionen Mal verkauft wurde, möchten wir nicht nur die nachhaltige Technologie hinter der Präzisionslandwirtschaft effektiv fördern, sondern unseren engagierten Spielern auch mehr Spieltiefe bieten.“

Darüber hinaus wird man auch bestehende Features aus früheren Spielen zurückbringen und verbessern. Spieler erhalten beispielsweise die Möglichkeit, Bodenkarten von einem Dienstleister gegen eine Gebühr zu erwerben, was Zeit spart, selbst Bodenproben zu nehmen.

RELATED //  Farming Simulator 22 - Umfassender DLC erscheint im März

Farming Simulator 22 ist für PS5, PS4, Xbox, PC und Stadia verfügbar.

Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x