FIFA 21 – Erstes PS5 Gameplay & Features enthüllt

Electronic Arts zeigt heute die ersten Gameplay-Szenen aus der PS5 Version von FIFA 21, das im Dezember für die neuen Konsolen folgt.

Die Simulation wird dazu noch einmal in allen Bereichen verbessert. So sehen Spieler zum Beispiel deutlich realistischer aus. Auf Grund der höheren Leistungen beider Konsolen können hier bestimmte Merkmale wesentlich deutlicher dargestellt werden, als dies früher möglich war. So kann man zum Beispiel förmlich die Schweiß-Reflektionen der Spieler erkennen. Das „Deferred Lighting“-System namens LiveLight Rendering erschafft zudem ultrarealistische Fußballumgebungen. Euch erwarten grafisch umwerfende Nachbauten der größten Fußballstadien der Welt, die noch noch lebensechter wirken.

DualSense Feature

Auch der DualSense Wireless-Controller kommt hier großzügig zum Einsatz, der auf alles reagiert, was auf dem Platz passiert. Dank der erweiterten Kontrolle über die Intensität und dem haptischen Feedback werden ihr starke Schüsse mit Links durch die Vibrationen auf der linken Seite des Controllers wahrgenommen. Es gibt intensiveres Feedback, wenn ihr jemanden tackelt im Vergleich zum Gerangel bei Eckstößen oder Freistößen.

Die adaptiven Trigger des DualSense Controllers ermöglichen außerdem einen erhöhten Widerstand mit schwindender Ausdauer, wodurch die Müdigkeit der Spieler mit abfallender Fitness reflektiert wird. Ebenfalls unterstützt werden die Activities auf dem Home Bildschirm, blitzschnelle Ladezeiten und vieles mehr. Das komplette Special zu FIFA 21 auf PS5 gibt es auf dem offiziellen PlayStation Blog.

FIFA 21 wird mit einem kostenlosen Upgrade für die älteren Spiel-Versionen einhergehen, was bedeutet, dass auch PS4 und Xbox One X Spieler in den Genuss der neuen Grafik kommen können (wenn auch nicht ganz so detailliert). FIFA 21 für PlayStation 5 und Xbox Series X erscheint bereits am 04. Dezember, auch wenn die älteren Versionen dank Abwärtskompatibilität auf der neuen Konsolengeneration ebenfalls laufen wird.