FIFA 18 – Frankreich siegt beim virtuellen World Cup

In Vorbereitung auf den Release des kostenlosen World Cup Updates für ‚FIFA 18‘, das am morgigen Dienstag erscheint, wurde die anstehende Weltmeisterschaft schon einmal virtuell simuliert, einschließlich einem Sieger am Ende.

Die Prognose für die WM in Russland sieht demnach wie folgt aus: Nachdem das WM-Abenteuer für Mannschaften wie Ägypten, Island oder Mexiko schon früh beendet ist, sind die Europäer nach einer dramatischen Vorrunde in den entscheidenden K.O.-Runden weitgehend unter sich. Im ersten Halbfinale kann Frankreich Belgien mit 2:1 besiegen, während der amtierende Weltmeister Deutschland seinen Vorgänger Spanien mit 3:1 besiegt und zum zweiten Mal in Folge ins Endspiel einzieht. Im Finale gibt es dann einen wahren Krimi zwischen Deutschland und Frankreich, in dem am Ende die Franzosen mit 4:3 nach Elfmeterschießen die Nase vorn haben.  Der Franzose Antoine Griezmann und der Spanier Isco teilen sich laut unserer Prognose den Titel des besten Torjägers, und die Spanier stellen mit David De Gea zudem auch den besten Torhüter des Turniers.

Ob EA und ihre Prognose tatsächlich zutreffend ist, wird man in einigen Wochen sehen, wenn der WM Pokal auch tatsächlich vergeben wird. Bis zum morgigen Update, in dem man die WM selbst durchspielen kann, gibt es heute noch einige Gameplay-Eindrücke daraus.

Zudem können die Fan ihre Turniertipps im EA SPORTS-WM-Tippspiel online abgeben. Los geht’s für alle Spieler am 28. Mai auf https://fifaworldcuppredictor.easports.com/de.

FIFA 18 - Standard Edition - [PlayStation 4]
  • Das kostenlose 2018 FIFA World Cup Russia Inhalts-Update ist ab dem 29. Mai verfügbar
  • Jeder Kunde mit einem FIFA 18 für PlayStation 4, Xbox One, PC oder Nintendo Switch kann sich das...
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x