Final Fantasy VII Remake – Unklar, wie viele Episoden es geben wird

Square Enix wird nach langem Warten im kommenden Frühjahr die erste Episode des ‚Final Fantasy VII Remake‘ veröffentlichen. Bis diese dann fortgesetzt wird und in welchem Umfang, ist man sich derzeit jedoch unsicher.

Laut Producer Yoshinori Kitase konzentriert man sich derzeit voll und ganz auf die Episode I, die im März 2020 erscheint. Mit dieser behandelt man alles, was die City of Midgar betrifft. Bis zur zweiten Episode wird es dann allerdings auch wieder dauern, dessen Entwicklung vermutlich auch nicht schneller vorangehen wird.

Auf der E3 sagte Kitase dazu:

„Wir können nicht so viele Details darüber preisgeben. Bevor wir anfingen, daran zu arbeiten, wussten wir, dass es eine große Menge an Inhalten geben würde. Als wir damit begannen, die Handlung für das erste Spiel zu planen, traf es uns erneut … zu diesem Zeitpunkt beschlossen wir, dass wir uns im ersten Spiel auf Midgar konzentrieren und was in Midgar passiert. Leider können wir zu den zukünftigen Spielen nichts mehr sagen, da wir uns selbst nicht kennen.“

Erste Eindrücke aus dem Final Fantasy VII Remake hat Square Enix am gestrigen Dienstag veröffentlicht, die ihr hier noch einmal findet.