Final Fantasy VII Remake Intergrade für PS5 angekündigt

Die Spekulationen um Final Fantasy VII Remake auf dem heutigen State auf Play haben sich zum Teil bewahrheitet, das als Final Fantasy VII Remake Intergrade für PS5 erscheint.

Square Enix hat die Neuauflage mit einem ersten Trailer für den 10. Juni 2021 angekündigt, einschließlich einem Upgrade für Besitzer der PS4 Version und zahlreichen technischen Verbesserungen. Außerdem bekommt das Spiel eine neue Episode spendiert.

Dazu gehören eine verbesserte Grafik und Details, eine neue Beleuchtung, verbesserte Texturen und Nebeleffekte, Quality of Life Verbesserungen, 4K Auflösung, 60fps, verbesserte Ladezeiten, ein Photo Mode und eine brandneue Episode mit Yuffie. Spieler können die Kämpfe nun auch mit dem haptischen Feedback des DualSense Wireless-Controllers für PlayStation 5 genießen.

In der neuen Episode mit Yuffie übernimmt man die Rolle der Ninja Yuffie Kisaragi, in der sie den dubiosen Shinra-Konzern unterwandert, um ihm eine mächtige Materia zu entreißen und die Ehre ihres Heimatlandes wiederherzustellen. Verbündet euch darin mit neuen Charakteren und genießt ein erweitertes Gameplay, inklusive mehreren, neuen Ergänzungen für Kampf und Gameplay.

RELATED //  Final Fantasy VII: Remake - Neue Inhalte werden in dieser Woche vorgestellt (Update)

Dieses Abenteuer fügt laut Square Enix der Geschichte von Final Fantasy VII Remake eine neue Perspektive hinzu, die du nicht verpassen willst.

Final Fantasy VII Remake Intergrade erscheint am 10. Juni 2021.