Final Fantasy XIV – Patch 5.2 mit zahlreichen neuen Inhalten erschienen

Square Enix hat planmäßig das Update 5.2 für ‚Final Fantasy XIV‘ veröffentlicht, mit dem man sich wieder auf zahlreiche neue Inhalte freuen kann.

Das jüngste Update ‚Echoes of a Fallen Star‘ birgt für Krieger des Lichts nicht nur in der ersten Splitterwelt neue Herausforderungen, sondern auch in ihrer Heimat im Ursprung, wo die Eorzäische Allianz weiter gegen das Garleische Kaiserreich ankämpft. 

Patch 5.2 bietet eine Fülle an Inhalten für alle Aspekte des Spiels:

  • Neue Aufträge des Hauptszenarios – Die hochgelobte Erzählung von Shadowbringers wird fortgesetzt. In Crystarium wird weiter fieberhaft nach einem Weg gesucht, die Seelen der Exegeten sicher in die Ursprungswelt zurückzuführen.
  • Neuer Raid: „Edens Resonanz“ – Das zweite Kapitel der „Eden“ Raid-Serie wird anspruchsvolle neue Kämpfe in normaler und schwieriger Ausführung mit sich bringen und die Schlüsselperson Gaia vorstellen, die von dem berühmten FINAL FANTASY-Entwickler Tetsuya Nomura entworfen wurde.
  • Neuer Dungeon: „Anamnesis Anyder“ – Diese neue Herausforderung kann zusammen mit anderen Abenteurern oder mit einer Gruppe von NPCs dank des Seite-an-Seite-Systems in Angriff genommen werden.
  • Neue Prüfung: „Rubinfeuer“ – Spieler können die Rubin-Waffe in normaler sowie schwerer Version herausfordern.
  • Neue Aufträge der Wilden Stämme – Die Qitari werden neue Aufträge für Sammlerklassen anbieten.
  • Neue Aufträge der „Chroniken der neuen Ära“: „Schlacht um Werlyt“ – Eine Gelegenheit, die Geschichte hinter der neuen Waffenserie zu entdecken. Das Garleische Kaiserreich versucht, die Pattsituation im Kampf mit der Eorzäischen Allianz zu brechen, indem sie das Ergebnis widernatürlicher Experimente entfesseln.
  • Neues vom Wiederaufbau Ishgards (Patch 5.21) – Die nächste Aktualisierung des Projekts für Sammler und Handwerker wird neue Inhalte im Diadem exklusiv für Sammler, neue hochstufige Herausforderungen für Handwerker, ein neues Wertungssystem und vieles mehr einführen.
  • Neue Auftragsreihe zur Verbesserung von Ausrüstung „Waffen des Widerstands“: „Königinnenwache“ (Patch 5.25) – Diese Auftragsreihe wird ab Patch 5.2 regelmäßig erweitert werden und erlaubt es Spielern, mächtige Ausrüstung zu erlangen, während sie mehr über die Bozja-Zitadelle und deren Bewohner, die Hrothgar, herausfinden.
  • Anpassungen im Spiel – Spieler können mehrere Überarbeitungen an Jobs, PvP-Kommandos und Neues Spiel+ einhergehend mit zahlreichen Neuerungen für Handwerker und Sammler erwarten.
  • Neue Reittiere, Begleiter, Frisuren, Emotes, Syntheserezepte und mehr.