Final Fantasy XVI – Exklusivdeal mit Sony gesichert?

Dass die Final Fantasy-Saga irgendwann in die nächste Runde geht, ist ziemlich sicher. Zwar wurde die Entwicklung von Final Fantasy XVI noch nicht offiziell bestätigt, die Gerüchte darum eilen dem aber schon wieder voraus.

So hat sich einmal eine bestätigte Quelle im ResetEra Forum zu Final Fantasy XVI geäußert, das für PS5 in Entwicklung sei und eine Art von Exklusivität auf PlayStation genießt. Hierzu schreibt der Tippgeber:

„XVI ist real. Es sollte im Juni angekündigt werden. Es ist angeblich näher als die meisten Leute denken würden. Es hat eine Art PS5-Exklusivität (es war damals vage, aber es scheint jetzt eine zeitlich begrenzte Exklusivität zu sein). Und ich habe keine Ahnung, warum sie es noch nicht angekündigt haben.“

Zuletzt hatte sich einmal der Producer der Serie, Naoki Yoshida, zu einem möglichen Final Fantasy XVI geäußert, der sich wieder ein reines Fantasy-Spiel wünscht, wo ihm auch die Fans beipflichten.

Sollte die Ankündigung tatsächlich schon längst über die Bühne gegangen sein, dürfte sie inzwischen nicht mehr lange auf sich warten lassen. Bis dahin muss man es jedoch noch als Gerücht einstufen.

Sony hat bereits einen exklusiven Deal mit Square Enix für Marvel’s Avengers, wo Spider Man ausschließlich auf PlayStation spielbar sein wird. Darüber hinaus soll sich Sony aktiv um weitere Exklusivdeals bemühen, die Multiplattform-Spiele betreffen. Marvel’s Avengers sei hier nur der Anfang gewesen.