Final Fantasy XVI – OPM spekuliert über einen Release im März 2021

Bislang ist noch nicht so viel über Final Fantasy XVI bekannt, das Square Enix vor einigen Wochen beim PS5 Showcase enthüllt hat.

Soweit man schon weiß, ist das Rollenspiel seit 4 Jahren in Entwicklung und soll früher erscheinen, als manch einer erwarten würde, hieß es. Das nimmt das Official PlayStation Magazine UK derzeit zum Anlass, um über einen möglichen Release im März 2021 zu spekulieren. Woher man diese Annahme nimmt, ist nicht bekannt.

Verwunderlich ist aber, dass man schon einen expliziten Monat nennt und sich nicht auf ein großzügigeren Jahreszeitraum bezieht. Das OPM verweist lediglich auf die bereits lange und Entwicklungszeit und darauf, dass man sich auf das nächste große Reveal im nächsten Jahr freut. Also alles nur reine Vermutung oder „geheimes“ Wissen? Auch wird erwähnt, dass Final Fantasy XVI als PS5 Exklusivtitel erscheint. Hier war zuvor unklar, ob das Rollen vielleicht auch für den PC erscheint.

Laut Square Enix ist derzeit die Basic-Entwicklung und die Szenario Produktion von Final Fantasy XVI abgeschlossen. Die nächsten Schritte widmen sich der Erschaffung der Spielwelt, den Zwischensequenzen, Character Action usw. Das klingt noch nach ziemlich viel Arbeit, die wohl kaum in einem halben Jahr erledigt werden kann. Dass man allerdings so lange wie auf Final Fantasy XV warten muss, gilt diesmal als ausgeschlossen.

Mehr zu Final Fantasy XVI folgt in den kommenden Wochen und Monaten.