Final Fantasy VII Remake – Demo erscheint wohl in Kürze

Die bereits auf den PSN Servern liegende Demo zu ‚Final Fantasy VII Remake‘ dürfte in Kürze offiziell veröffentlicht werden. Bislang wird diese wohl nur intern verteilt und ist mit einem Passwort geschützt.

Wie jetzt allerings die Vorschau zur Kinda Funny Games Show vermuten lässt, wird man die Demo bald an alle Spieler verteilen, die darin angeben, in Kürze erste Eindrücke aus Final Fantasy VII Remake zu teilen, die man dann wohl aus der Demo bezieht.

Soweit man schon herausfinden konnte, umfasst die Demo mehrere Szenarien und einen Bosskampf, den man auch auf der EGX Berlin erleben konnte. Auch gibt es Hinweise auf die nachfolgenden Szenarien und Kapitel.

Scenario Writer enttäuscht über Leaks

Indes zeigt sich Scenario Writer Kazushige Nojima entäuscht über die vergangenen Leaks, die auf der Demo basieren. Nicht umsonst hält man gewisse Teile des Spiels unter Verschluss, um einen das endgültige Spielerlebnis nicht zu verderben. Das gesamte Entwicklerteam sei betrübt darüber, dass schon jetzt so viele Geheimnisse aus dem Spiel an die Öffentlichkeit gelangt sind.

Allerdings seien die Reaktionen der Fans auf die Leaks auch wieder aufmunternd, die sie entweder bewusst vermeiden oder jetzt noch aufgeregter auf das finale Spiel sind.