Firewatch – Spielzeit bekannt & kein VR-Support

Das im Februar erscheinende Mystery-Adventure ‚Firewatch‘ von Campo Santo wird eine moderate Spielzeit bieten, wie der Entwickler heute in einer Q&A Session bestätigt.

Designer Nels Anderson gibt diese mit 5 bis 6 Stunden an, obwohl man dann noch nicht alle Gebiete im Spiel vollends erkundet haben wird.

„Das ist ziemlich schwer zu sagen, da es eine Menge abseits der Touristenpfade im Spiel gibt, welche die Spieler noch nicht besucht haben. Durchschnittlich würde ich sagen, vielleicht 5 bis 6 Stunden.. ? Wenn ich es spiele, fühlt es sich vergleichbar mit der Länge einer Trilogie oder TV Miniserie an.“

Auch in Bezug auf die Unterstützung von PlayStation VR hat sich Anderson geäußert, der es allerdings bevorzugen würde, ein Spiel direkt für VR zu entwickeln und keines, welches das Headset nur parallel unterstützt. Zudem sei man nur ein sehr kleines Team mit entsprechend begrenzten Kapazitäten, sodass man derzeit nicht mit VR planen kann.

Firewatch erscheint am 09. Februar 2016.

[asa]B00GWUSG8U[/asa]

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x