Home News FUSE – Waffen im Spiel sollen einfach Spaß machen, sagt Creative Director
FUSE – Waffen im Spiel sollen einfach Spaß machen, sagt Creative Director
0

FUSE – Waffen im Spiel sollen einfach Spaß machen, sagt Creative Director

0

Mit Insomniac´s CoOp-Shooter möchte man vor allem wieder etwas frischen Wind in das Genre bringen, was man nicht nur allein durch die Tatsache des kooperativen Zusammenspiels erreichen möchte, sondern auch durch die verrückten Waffen im Spiel. Creative Director Brian Allgeier erklärte jetzt, warum diese so viel Spaß machen werden.

So gibt es jede Menge seltsame, brillante und gelegentlich auch verrückte Waffen im Spiel. Natürlich gibt es auch die Standardauswahl, aber eben die ganz besonderen Waffen waren einem wichtig. Da gibt es zum Beispiel eine verbrennende Armbrust, eine Schrotflinte, die schwarze Löcher erzeugt, eine Shattergun, die eure Gegner in zerstörbare Kristalle verwandelt, sowie eine MAG Schild, eine mobile Barriere, die kinetische Stöße abfeuert. All diese Waffen funktionieren im CoOp-Spiel zusammen, da jedes Squad Mitglied seine eigene, ganz persönliche Waffe hat. Während einer den Gegner zum Beispiel in einen Kristall umwandelt, kann ein anderer ihn mit einem Feuerstoß zerstören. Durch Zusammenarbeit erreicht man so den größtmöglichen Schaden und natürlich auch Spaß.

„Wir wollten dem Spiel diese unglaublichen Waffen geben, die über den Standard hinaus gehen, den man in Videospielen sieht,“ so Allgeier. „Was wir für diese Waffen wollten, ist selbstsüchtige Action, aber gleichzeitig auch uneigennützige.“

FUSE erscheint voraussichtlich im kommenden Jahr.

Sony Computer Entertainment
Preis: EUR 16,99
17 neu von EUR 16,9919 gebraucht von EUR 1,95
bei amazon.de kaufen
tags: